Wie wir einkaufen

Wie wir einkaufen

Die perfekte Spieluhr

by Audrey Hanson

Wer ein Baby erwartet oder etwas Tolles zur Geburt von Freunden oder Bekannten verschenken möchte, ist mit einer Spieluhr immer gut bedient. Diese sehen nicht nur sehr dekorativ aus, sie beruhigen das Baby mit ihrer sanften Melodie und wiegen es damit bestenfalls in den Schlaf. Doch wer eine Spieluhr für Babys sucht, steht oftmals vor der Qual der Wahl. Sollte es eher etwas Schlichtes oder doch etwas Buntes sein? Was möchte man für die Spieluhr ausgeben? Welche Melodie sollte die Spieluhr spielen?

Wie sollte die perfekte Spieluhr aussehen?  

Spieluhren gibt es wie Sand am Meer. Ob in verschiedenen Baby Fachgeschäften oder im Internet, zum Beispiel bei Spieluhr.de, die Auswahl ist riesig und für jeden Geschmack ist das passende Modell dabei. Schaut man sich beispielsweise in verschiedenen Kategorien der Spieluhren um, entdeckt man zum Beispiel Modelle in Tierformen, als Mond oder auch ganz schlicht als Kreis oder Viereck. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen von einer perfekten Spieluhr und sollte sie deshalb auch nach seinem eigenen Geschmack auswählen.

Was sollte man für eine gute Spieluhr ausgeben?  

Spieluhren für Babys gibt es von den unterschiedlichsten Marken und Herstellern. Deshalb variieren die Preise in dieser Kategorie auch sehr stark. Günstige Modelle sind schon ab 9,99 Euro zu bekommen, während man für teure Modelle um die 100 - 200 Euro ausgeben muss. Letztere sind dann natürlich ein wenig hochwertiger und man kann gleich mehrere Melodien hintereinander spielen lassen.   

Welche Melodien gibt es für Spieluhren?  

Genauso variabel, wie die Formen und Farben der Spieluhren, sind natürlich auch die Melodien, die sie abspielen. Das wohl gängigste Lied für Spieluhren ist "Guten Abend, gute Nacht", oder auch Mozarts Wiegenlied. Weitere beliebte Melodien sind "LaLeLu" oder "Schlaf, Kindlein schlaf". Außerdem gibt es Spieluhren mit der Sandmann Melodie oder "Twinkle, twinkle little Star" und mit noch viel größerer Auswahl. Mittlerweile hat man aber auch die Möglichkeit, sich seine Spieluhr selbst zusammenzustellen. So kann man Farbe, Form und auch die Melodie frei wählen. 

Wer also auf der Suche nach einer ganz besonderen Spieluhr für das Baby ist, sollte sich am besten einmal umsehen. Hier kann man aus tausenden von Modellen wählen oder sich seine Spieluhr einfach selbst zusammenstellen. Viele Modelle sind erschwinglich und man muss nicht erst tief in die Tasche greifen, um eine tolle Spieluhr zu erhalten. Die meisten Spieluhren sind so langlebig, dass sie nicht nur eine Generation überleben, sondern an Familienmitglieder weitergegeben werden kann. Dem erholsamen Schlaf des Kindes steht also nichts entgegen.


Teilen

über mich

Wie wir einkaufen

Hallo, das Thema meines Blogs ist das Einkaufen. Für mich bedeutet Einkaufen vor allem die Möglichkeit Geld zu sparen, indem ich größere Mengen eines Produktes kaufe. Einkaufen bedeutet noch viel mehr für mich. Von der Herstellung der Produkte, über Fair Trade, Bio und anderes bis hin zur psychologischen Einrichtung von Supermärkten gibt es viel über das Einkaufen zu wissen. Lasst euch mitnehmen und begeistern von meinen Berichten und Erfahrungen auf meinem Blog. Es wird euch sicher beeindrucken und begeistern, so wie mich auch. Was wir als Konsumenten wirklich machen können, um unser Verhalten in der Kaufhalle zu ändern und auf neue Produkte zu stoßen, verrate ich euch hier. Also genießt das Lesen meines Blogs und habt viel Spaß dabei.

Archiv